Bildergeschichten

Vietnam- Station 1: Ho Chi Minh City

Nach 12 Stunden Flug mit knappen 2 Stunden Schlaf in gebückter Haltung und einer Zeitumstellung von 6 Stunden will man eigentlich nur eins- Schlafen. Nicht so, wenn eine Stadt einen dermaßen leidenschaftlich begrüßt, wie Ho Chi Minh City es bei uns getan hat. Hupend und dröhnend, feiernd und lebenslustig und mit einer gehörigen Portion Liebenswürdigkeit hat uns Vietnam empfangen, das wir seinem Zauber nach nur kurzer Zeit erlegen sind. Umhüllt von einer abenteuerlichen, neuen Melodie aus stampfender Synchronität, purem Wahnsinn und lebendiger Harmonie ziehen wir durch die quirligen Gassen, lassen uns umwehen von Millionen von Eindrücken, saugen die übervolle Luft auf und fühlen uns so wach und lebendig, dass wir niemals schlafen wollen. Ein erster…

Read More
Packliste

Ich packe meine Sachen- und kriege den Reißverschluss zu!

Auf diesen Moment habe ich lange gewartet, habe gehadert, geplant und in Gedanken immer wieder neu strukturiert. 33 Liter Gepäck für vier Wochen in zwei unterschiedlichen Klimazonen- klappt das? Ja, sieht so aus, auch wenn ich das Resultat meiner Planerei erst in vier Wochen genau wissen werde. Reduktion ist ein Thema, welches mich schon das ganze letzte Jahr beschäftigte. Und so habe ich mir auch ganz bewusst eine 33 Liter- Reisetasche (The North Face Rolling Thunder 19) besorgt, die für vier Wochen Vietnam neben meinem comapgnon- Rucksack für die Kameraausrüstung (kommt noch gesondert als Packliste Equipment) meine Habseligkeiten beherbergen soll. Hier meine Packliste: Kleidung: 2 Kleider 3 Tanktops 1 lange…

Read More
Katrina Friese - GOMERA - MOTHER EARTH

Vietnam- Vorbereitung der Sinfonie…

Während allerorts die Krokusse und Schneeglöckchen aus dem Boden poppen, denke ich an Reisfelder. An freundliches Lachen, grüne Weiten und monumentale Felsen im Meer. Vier Wochen Vietnam liegen vor mir und mein Herz pocht voller Vorfreude, Abenteuerlust und auch einem gehörigen Fitzzelchen Respekt vor diesem Trip. Eigentlich ist Steffen schuld. Der Stilpirat, bei dem ich Anfang letzten Jahres einen Workshop zum Thema Hochzeitsfotografie besucht habe. Der mich in meiner fotografischen und auch persönlichen Entwicklung durchaus fortgetrieben und inspiriert hat. Damit nicht genug, so war ich grade dabei, das Gelernte zu verinnerlichen, haute der Gute ein Abenteuer der besonderen Art heraus. Zwei Wochen Vietnam- vorherige Bewerbung, sechs Plätze, Auswahlverfahren, Dreck an…

Read More

Boten des Lichtes!

Wie Boten der kalten Jahreszeit erheben sie sich alljährlich in die Lüfte und verkünden der Welt von eisigen Nächten. In mäandernden Formationen grüßen sie vom Himmel und ihren Rufen wohnt dieser wohligschaurige Zauber inne. Aber noch mehr ist der fröhlich-trompetende Ruf und der würdevolle Flug der schönen Federviecher auch immer ein kleiner gefühlvoller Abschied der heiteren Zeit, bei dem mir doch ganz wehmütig ums Herze wird. Und so hält mich nichts mehr im Hause, höre ich nur einen einzigen Kranichruf. Ich stürme hinaus, blicke den Vögeln nach und winke zum Abschied, bis auch der letzte Federrücken mein Blickfeld verlassen hat, um seine lange Reise über die herbstlich gefärbten Wälder und…

Read More

Shakespeare is dead- get over it!

SHAKESPEARE IS DEAD – GET OVER IT! Schauspiel von Paul Pourveur Premiere 22.01.2016 taT- Studiobühne Stadttheater Gießen Inszenierung: Patrick Schimanski Bühne und Kostüme: Colin Walker Dramaturgie: Gerd Muszynski Mit: Anne-Elise Minetti / Petra Soltau / Pascal Thomas William liebt Anna und hasst die Globalisierung. Anna ist die Globalisierung egal, denn sie ist Schauspielerin, aber sie liebt William – den Globalisierungsgegner im Hier und Jetzt sowie den weltberühmten Dramatiker von einst. Der wiederum ist William egal. Ist die Liebe von Anna und William etwas ganz eigenes oder ist sie doch nur die Wiederholung einer Liebe, wie sie Shakespeare und Anne Hathaway führten, oder wie man sie in Jean-Luc-Godard-Filmen findet? Formen alle…

Read More
Katrina Friese - GOMERA - MOTHER EARTH

Gomera- Mother Earth

Das Gefühl, welches ich mit La Gomera verbinde, ist kaum in Worten beschreibbar. Ein Gefühl der Heimat und des Friedens, das sich einstellt, sobald die Fähre von Los Cristianos Kurs auf den Hafen von San Sebastian genommen hat. Sobald ich die  kleine Hafenmetropole hinauf in Richtung der Höhenzüge verlasse, die kurvigen Passstraßen hinaufgeleite und hinunter in unendlich weite Täler blicke. Bald in den Nebelwald eintauche, der geheimnisvoll wispernd von Fabeln und Mystik erzählt und mit wohliger Schauer die Hitze der Reise kühlt. Weiter vorbei am Gipfel des ALTO DE GARAJONAY, der einst als heiliger Ort der Guanchen noch heute ihre Geheimnisse und Traditionen bewahrt. Vorbei an den tapferen Wäldern, die der gewaltigen Feuersbrunst…

Read More
Katrina Friese - Umschlagplatz des Vergehens

Umschlagplatz des Vergehens…

Wo einst Güter in Herren Länder verteilt, Wege geebnet und Tonnen bewegt, sich nun Eines hindurchsetzt, nachhaltig und vehement mit Wurzeln und Grün dem Verfall hin entgegenwirkt. Ein Wort des Vergehens, Eins geht, Eins kommt….

Read More
Katrina Friese - ANGEKOMMEN?? FLÜCHTLINGE IN DEUTSCHLAND

Angekommen?? Flüchtlinge in Deutschland

Ein berührender Rundgang durch die hessische Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Gießen. Der direkte Kontakt durch Worte, Blicke und Lächeln geht tief, die Schicksale der Menschen rücken näher und zeigen mehr als eindringlich, dass Hilfe gefragt ist. Engagiert euch, ein bisschen Zeit hat jeder von uns übrig! Und wenn es lediglich das Lächeln ist, was wir dem Menschen entgegenbringen, der uns entgegenkommt.

Read More