Fulminantes Konzert von Baro Drom Orkestar im Cafe Vinyl

Zu Klang gewordene Leidenschaft, temperamentvolle Energie und eine rasante Reise einmal quer von Osteuropa durch den Mittelmeerraum direkt nach Wetzlar- der Auftritt von „Baro Drom Orkestar begeisterte auf Höchste. Dass die hochkarätigen Musiker aus Italien in Mittelhessen Station machen, ist der Tatsache zu verdanken, das Wetzlar nunmal nahezu mitten in Deutschland liegt. Auf ihrer Tour vom Süden ins nordische Hamburg musste einfach irgendwo in der Mitte Station gemacht werden. Und so kam es, dass im Cafe Vinyl kurz vor dem Halbfinale Deutschland- Frankreich kurzerhand die Stühle auf die Seite geschoben wurden und Platz für die vierköpfige Combo gemacht wurde. Glück dem, der entweder zufällig vorbei kam oder kurzfristig via sozialer Medien von dem spontanen Auftritt erfahren hatte. Die Zuschauer wurden mit einem energetischen Konzert erfreut, welches vor hohem musikalischen Können und purer Spielfreude nur so tobte. Die Stücke aus Gypsy- Klängen, gepaart mit Jazz, Klezmer und Balkan- Sound boten immer wieder überraschende musikalische Wendungen, amüsierten mit kleinen musikalischen Streichen und gingen sofort in die Tanzbeine. Ein kleiner Geheimtipp, der als absolut wiederholenswert für die Rückreise der Musiker vorgemerkt werden sollte.

http://www.barodromorkestar.com