Latest Posts

abenteuer (27 von 247)

Der Sturm im Wasserglas- Rückschau Vietnam

Rückschau Vietnam und die Zeit danach- Der Sturm im Wasserglas Vier Wochen bin ich jetzt wieder in Deutschland, etwa der gleiche Zeitraum, den ich in Vietnam verweilen durfte. Vier Wochen Reise, die mich aufgewirbelt haben wie Sandkörner in einem geschlossenen Wasserglas, welches mit viel Kraft einmal gehörig durchgeschüttelt wird. Und durchgeschüttelt wird. Und durch…. Vorab war es in meinem Wasserglas locker flockig, ich hatte viel Zeit damit verbracht, den Sand in schönen, mehr oder weniger stabilen Langen aufzuschichten, hatte Nischen eigerichtet, gemütlich und einladend. Hatte Wege geschaffen, lang und verwunschen, deren Landkarte ich aber bald unvergesslich im Kopf hatte. Mit besonderen Orten, die ich kannte, um bei nahezu allen Umständen…

Read More
gregormeyleon (9 von 16)

Gregor Meyle- „Das Beste kommt noch“

Beim Auftritt in der Event- und Kulturscheune in Dagobertshausen war das Beste definitiv schon da. „Einfach nur Yeah“ rief eine Frau ihrer Freundin zu. Die beiden trafen sich nach einem gut 2,5stündigen Konzert vor der pittoresken Fassade der Event- und Kulturscheune in Dagobertshausen wieder. Als hochkarätiger Act hatte an diesem Abend Gregor Meyle mitsamt fulminanter 10-köpfiger Band das Publikum begeisterteren. Und die gut 2,5 Stunden herzergreifende und mitreissende Musik waren wirklich zum Niederknien. Meyle und seine brillanten Musiker verstehen es aufs Beste, die richtige Gratwanderung zwischen ganz viel Gefühl und energetischer Stimmung zu vereinen. Eine Stimmung, die bis zu letzten verklungenen Note die rund 400 Besucher einhüllte wie eine weiche…

Read More
hanoi (1 von 1)

Hanoi, du verrückte Stadt..

Und auf einmal ist es da, das Abenteuer. Nach dem ersten Abenteuer Vietnam im Süden folgt nun das zweite, das „richtige“, das, weswegen ich eigentlich überhaupt hier bin. Oder nicht? Hanoi, Treffen mit der Gruppe, anderer Ort, anders Wetter, andere Stadt. es ist diesig, kühler als im heissen Süden, dafür quirliger und munterer. Sechs Uhr morgens am Hoan-Kiem-See tobt das sportlicheLeben, es wird gestretcht, gewalkt, gezogen, gerubbelt, geklopft und was sonst noch alles sonst noch bewegungstechnisch möglich ist. Mobile Fitnessstudios mit Betonhanteln werden ausgepackt W.her, ist nicht zu ersehen, spätestens um 8 ist der Zauber auch wieder spurlos verstaut. Hinter dem Denkmal von Lý Thai Tổ wird gelacht, getanzt und gehüpft….

Read More
hatien (2 von 5)

Ha Tien- Tor zum Paradies

Rechts Karaoke, links Karaoke und mittendrin ein Plastiktisch mit zwei wackeligen Hockern, auf denen wir sitzen und uns des Lebens und Lachens erfreuen. Nach spannendender Fahrt entlang der kambodschanischen Grenze begleitet von Wasserbüffeln und Pfahlbauten landen wir schließlich in Ha Tien, einer kleinen Grenzstadt zwischen Vietnam und Kambodscha. Mit unserem zauberhaften Guide klappern wir zunächst ein paar Tempel ab und stoßen überall auf freundlich lachende Gesichter, die unsere Herzen erfreuen. Auch wenn die Stadt einen eher rauen Charme hat, wir sind sofort zuhause und genießen das entspannte Treiben des Nachtmarktes, sind begeistert von der unaufdringlichen Freundlichkeit der Vietnamesen hier. Besonders die Kinder sind so offenherzig, lachen mit uns oder sind teilweise…

Read More
chaudoc (5 von 7)

Chau Doc an der Grenze zu Kambodscha

An der kambodschanischen Grenze gekommen empfängt uns in Chau Doc ein ganz anderes Leben. Rauer, frontaler, aber auch herzlicher und direkter. Auch hier zieht es uns wieder abseits der Touristengebiete und wir laufen durch die Gegend. Laufen? Niemand! läuft hier, jeder fährt Motorbike, Taxi oder Fahrradtaxi. Ungläubig werden die beiden Langnasen beäugt, die sich oft durch den dichten Verkehr stadtauswärts schieben. Ohne Ziel und ohne Plan, aber dafür mittendrin. Oft empfängt uns ein fröhliches Lächeln, Kinder winken, alte Leute lächeln und nicken. Wir winken und lächeln zurück, es ist einfach so schön, fast nur freundlichen Menschen zu begegnen. Kinder rennen eine Weile mit uns, ihr „hello“ klingt ein bisschen wie…

Read More